Seite wird geladen!

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies!

Um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten, benötigen Sie Javascript und Cookies.
Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie auf unserer FAQ-Seite und im Impressum.

Upps!

"

Ihr System erfüllt leider nicht die nötigen Anforderungen.
Bitte folgende Einstellungen überprüfen:

  • Javascript und Cookies müssen aktiviert sein
  • der Browser darf sich nicht im "Privat" Modus befinden
Drei Sterne für das Nachwuchsleistungszentrum
Infolayer schließen
Drei Sterne für das Nachwuchsleistungszentrum

Das Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV ist von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erneut mit drei Sternen ausgezeichnet worden. Zum vierten Mal in Folge erhalten die Rothosen damit die bestmögliche Auszeichnung.

22 Aug 2017 Drei Sterne für das Nachwuchsleistungszentrum
'

Informationen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Dienstleistung HSVtv
  • 1. Geltungsbereich
    1.1 Für die Nutzung des kostenpflichtig zur Verfügung gestellten interaktiven Online-Angebotes HSVtv (nachfolgend „HSVtv“ genannt), die Sie (nachfolgend „User“ genannt) über die Homepage https://tv.hsv.de abonnieren können und die die HSV Fußball AG (nachfolgend „HSV“ genannt), Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg vertreten durch den Vorstand) erbringt, gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt). Abweichende Bedingungen des Users werden nicht anerkannt, es sei denn, HSV stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

    1.2 Der User ist Verbraucher, soweit der Zweck der genutzten HSVtv überwiegend nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

    1.3 HSV ist berechtigt, diese AGB zu ändern, sofern Änderungen nach Auffassung der HSV erforderlich oder zweckmäßig sind. Dies ist beispielsweise bei Veränderungen im Registrierungsprozess oder Anpassungen der AGB unter Beachtung abgeänderter oder neuer Dienste oder Funktionalitäten der Fall. HSV wird den User über Änderungen der AGB per E-Mail informieren und ihn dabei darauf hinweisen, dass die Änderungen als angenommen gelten, wenn er nicht binnen vier Wochen den Änderungen widerspricht. Widerspricht er, kann HSV von ihrem Kündigungsrecht nach Ziffer 8 dieser AGB Gebrauch machen. Die Information gilt als zugegangen, wenn HSV sie an die von dem User genannte letztgültige E-Mail-Adresse (vgl. Ziffer 2 dieser AGB) geschickt hat. Widerspricht der User nicht fristgerecht, so werden die mitgeteilten Änderungen mit Fristablauf Vertragsbestandteil.
  • 2. Registrierung, Vertragsschluss
    2.1 Um den kostenpflichtigen Dienst auf der Website https://tv.hsv.de zu abonnieren, muss sich der User registrieren und diese AGB akzeptieren. Er sichert zu, volljährig zu sein, dabei die korrekten und vollständigen Daten bei der Registrierung angegeben zu haben und im Falle von Änderungen unverzüglich die notwendigen Aktualisierungen vorzunehmen. Eine Aktualisierung kann im eingeloggten Zustand auf der Userpage durch den User vorgenommen werden.

    2.2 Auf der Website des HSV oder eines sonstigen Dritten ist noch kein rechtsverbindliches Angebot für einen Vertragsabschluss für die Inanspruchnahme der HSV total! enthalten. Ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages geht erst vom User aus, der dieses Angebot durch die Absendung des ausgefüllten Registrierungsformulars über den Button „kostenpflichtig bestellen“ an den HSV abgeben kann. Die HSV kann ein vom User abgegebenes Angebot binnen zwei Wochen annehmen. Der Vertrag kommt dann zu Stande, wenn binnen dieses Zeitraums unter Annahme des abgegebenen Angebots dem User an die von ihm im Rahmen des Registrierungsformulars angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung über die erfolgte Registrierung übermittelt wird.

    2.3 Eine Registrierung ist nur einmalig gestattet. Dabei bestimmt der User einen Benutzernamen und ein Passwort (Falls das Passwort vergessen wurde, können sich User über die Funktion „Zugangsdaten vergessen?“ an die von ihnen angegebene E-Mail-Adresse einen Aktivierungscode senden lassen, mithilfe dessen der User ein neues Passwort für den Account bei HSVtv setzen kann).

    2.4 Der User verpflichtet sich, den Benutzernamen und das Passwort auch auf Nachfrage nicht bekannt zu geben; HSV wird den User zu keinem Zeitpunkt danach fragen. Wenn durch fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Users Dritte von seinem Passwort und/oder seinen Zugangsdaten Kenntnis erhalten, haftet der User für dadurch entstehende Schäden. Sollte er Informationen darüber besitzen, dass ein Dritter an sein Passwort gelangt ist, hat er dies dem HSV über das Kontaktformular auf der Homepage des HSV umgehend mitzuteilen.
  • 3. Widerruf
    Beginn der Widerrufsbelehrung

    3.1 Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    HSV Fußball AG
    Sylvesterallee 7
    22525 Hamburg
    Telefon: 040 4155-1887
    Telefax: 040 4155-1234
    E-Mail: info@hsv.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    3.2 Folgen des Widerrufs
    Wenn sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages hier bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
    Haben Sie verlangt, dass die HSVtv während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichteten, bereits erbrachten HSV total! im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen HSVtv entspricht.


    Ende der Widerrufsbelehrung


    3.3 Sonstige Hinweise
    Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Daten auch dann, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Verbraucher

    1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und

    2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.
  • 4. Pflichten des Users
    4.1 Es ist dem User untersagt, Mitschnitte von den HSV total! oder Teilen davon – auch in Form von Standbildern – vorzunehmen oder vornehmen zu lassen. Es ist dem User ferner untersagt, Software zu kopieren, zu ändern, zu zerlegen, eine Bearbeitung davon herzustellen oder Rechte an der Software ganz oder teilweise zu verkaufen, abzutreten, zu lizenzieren und/oder zu übertragen oder sich irgendwelcher Rechte zu (be)rühmen. Der User haftet bei einem Verstoß gegen dieses Verbot für die dadurch entstehenden Schäden, zu denen insbesondere auch die Verletzung von beim HSV oder Dritten für die HSVtv bestehenden Verwertungsrechte gehört.

    4.2 Soweit dies für die Inanspruchnahme der HSV total! erforderlich ist, erhält der User ein einfaches, nicht ausschließliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht an den von ihm abonnierten HSVtv-Inhalten. Der User ist insbesondere nicht berechtigt, die Inhalte in irgendeiner Weise zu bearbeiten oder öffentlich zugänglich zu machen.

    4.3 Ohne ausdrückliche und gesondert bei der HSV einzuholende schriftliche Genehmigung darf das Angebot von HSVtv nur für private Zwecke genutzt werden. Eine Verwendung für geschäftliche Zwecke ist unzulässig. Insbesondere darf mit den vom HSV bereit gestellten Inhalten nicht für andere Webseiten, gewerbliche Angebote oder HSVtv geworben werden.

    4.4 Der User ist ausschließlich zur persönlichen Nutzung des Dienstes berechtigt. Eine Weitergabe der Nutzungsdaten ist unzulässig. Der User haftet gegenüber dem HSV für alle Schäden aufgrund unberechtigter Weitergabe der Nutzungsdaten.

    4.5 Der User verpflichtet sich, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit von HSV total! beeinträchtigen oder beeinträchtigen können (z.B. durch Software oder sonstige Scripts). Das gilt insbesondere auch für den Einsatz von "robot"-, "spider"- oder "offline-reader"-Software, die Nutzeranfragen über das Internet automatisch erzeugt.
  • 5. Verfügbarkeit von HSVtv, Gewährleistungsausschluss, Systemvoraussetzungen
    5.1 Der HSV bemüht sich, die HSVtv möglichst konstant entsprechend dem Stand der Technik verfügbar zu halten. Der User erkennt jedoch an, dass eine stetige Verfügbarkeit technisch nicht zu realisieren ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich der HSV stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der HSVtv oder Teilen davon führen.

    5.2 Die HSVtv werden "wie besehen" zur Verfügung gestellt und der HSV übernimmt diesbezüglich keine Gewährleistung oder Garantie. Insbesondere gewährleistet oder garantiert die HSV nicht, dass:
    - die Nutzung von HSVtv den Erwartungen und/oder Anforderungen des Users entspricht;
    - die Nutzung von HSVtv nicht kurzfristig unterbrochen wird, zeitgerecht, sicher und/oder frei von Fehlern erfolgt;
    - irgendeine Information, die Sie als Ergebnis der Nutzung von HSVtv erhalten, richtig, zutreffend und/oder zuverlässig ist;
    - dass Fehler im Betrieb oder der Funktionalität irgendwelcher Software, die Sie als Teil von HSVtv erhalten, behoben werden.

    5.3 Die HSV behält sich das Recht vor, jederzeit Erweiterungen oder Veränderungen von HSVtv vorzunehmen, dies gilt ebenso für notwendige Verbesserungen, soweit hieraus nicht eine wesentliche Beeinträchtigung der vereinbarten Leistungen resultiert. Hierüber wird der User auf der Website von HSVtv und oder www.hsv.de informiert.

    5.4 Es obliegt dem User, die technischen Systemvoraussetzungen zu schaffen, um die HSVtv störungsfrei empfangen zu können. Dazu sind folgende Mindestvoraussetzungen erforderlich:

    - Browser: Diese Website ist optimiert für die Browser Firefox ab der Version 30, Safari 6 und Google Chrome 35. Falls Sie einen anderen Browser verwenden oder eine frühere Version der genannten Browser, dann empfehlen wir Ihnen eine Aktualisierung auf einen der genannten Browser/Versionen.

    - Flash Player ab der Version 15
    - Internetverbindung (möglichst DSL)
    - Javascript und Cookies aktiviert
  • 6. Haftung
    6.1 Der HSV, ihre gesetzlichen Vertreter oder ihre Erfüllungsgehilfen haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten besteht die Haftung auch bei einfacher Fahrlässigkeit, jedoch begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von vorstehenden Beschränkungen unberührt.

    6.2 Wesentliche Vertragspflichten sind solche, sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der User als Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen kann.

    6.3 Schadensersatzansprüche verjähren nach Ablauf von 12 Monaten, es sein denn, diese basieren auf einer unerlaubten Handlung. Für Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Ansprüche aus der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von der HSV beruhen, gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  • 7. Vergütung kostenpflichtiger Dienste von HSVtv
    Die Entgelte für die kostenpflichtigen HSV total!-Dienste sind in der Preisübersicht auf hsvtotal geregelt. Zusätzliche Kosten können sich aus Verträgen mit dem jeweiligen Telekommunikationsanbieter und ergeben sich aus dem entsprechenden vom User mit dem jeweils anbietenden Unternehmend geschlossenen Vertrages (z.B. über die Bereitstellung eines Internetzugangs).

    7.3 Entgelte für die kostenpflichtige HSVtv Dienste sind für die gesamte Laufzeit des bestellten Zeitraums sofort zur Zahlung fällig. Der User kann sie mittels der im Registrierungsvorgang angebotenen Verfahren begleichen. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt der User alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat. Ergänzend gelten die Geschäftsbedingungen der vom HSV mit der Zahlungsabwicklung betrauten Kooperationspartner, die vom User im Zuge des Bezahlvorgangs akzeptiert werden müssen. Soweit der Zahlungsverkehr betroffen ist, sind diese auch Vertrags- und Ansprechpartner der User sind.
  • 8. Laufzeit, Kündigung
    8.1 Der Dienst HSVtv läuft vom Tag der Freischaltung für den vom User bestellten Abonnementzeitraum.

    8.2 Danach verlängert er sich automatisch jeweils um den zuletzt bestellten Zeitraum, jedoch höchstens um ein weiteres Jahr, wenn nicht der User zuvor unter Einhaltung einer 14-tägigen Kündigungsfrist vor dem Beendigungszeitpunkt des jeweils laufenden Abonnements gegenüber dem HSV über den Button "Abonnement kündigen" im Bereich "Abodaten" oder an die unter 1. genannte Kontaktadresse die Kündigung in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) erklärt hat. Maßgeblich für die Wahrung der Kündigungsfrist ist der Zugang der Kündigungserklärung beim HSV.

    8.3 Der HSV steht ebenfalls ein ordentliches Kündigungsrecht unter Einhaltung einer 14-tägigen Kündigungsfrist vor dem Beendigungszeitpunkt des jeweiligen User-Abonnements zu. Die Kündigung hat ebenfalls in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) gegenüber dem User zu erfolgen, wobei sich der HSV der zuletzt vom User mitgeteilten Adress- und Kommunikationsdaten bedienen kann.

    8.4 Kommt der User seinen Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise trotz erfolgter – mit einer angemessenen Fristsetzung versehenen – Mahnung seitens des HSV nicht nach, kann der HSV den Vertrag fristlos kündigen und die Zugangsdaten des Users fristlos sperren. Die Mahnung kann auch an die vom User dem HSV zuletzt mitgeteilten E-Mail-Adresse erfolgen.

    8.5 Diese AGB lassen das Recht sowohl des HSV als auch des Users zur außerordentlichen fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses aus wichtigem Grund unberührt.
  • 9. Erfüllungsort, Gerichtsstand
    9.1 Soweit der User Kaufmann ist, ist Hamburg Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis mit dem HSV.

    9.2 Soweit es sich beim User um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder der User in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem User und dem HSV der Sitz des HSV.
  • 10. Datenschutz, Anwendbares Recht
    10.1 Für den HSV ist die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen eine Selbstverständlichkeit. Sämtliche vom User übermittelten Daten werden von der HSV unter Einhaltung der maßgeblichen Datenschutzbestimmungen be- und verarbeitet. Die Datenschutzbestimmungen des HSV sind Bestandteil dieser AGB Weitere Informationen erhalten Sie hier.

    10.2 Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Zwingende Verbraucherschutzvorschriften sind von der Rechtswahl ausgenommen.
  • 11. Vertragssprache
    Die Vertragssprache ist Deutsch.
  • 12. Vertragstextspeicherung
    Der Vertragstext wird vom HSV nicht gespeichert. Der User kann diesen sichern, indem er das Angebot über die Druckfunktion des Anbieters oder seines Browsers durch Ausdrucken sichert. Eine Speicherung des Vertragstextes in wiedergabefähiger Form muss der Kunde selbst veranlassen (z.B. durch Screenshots des jeweiligen Angebots bzw. Umwandlung des Vertragstextes in pdf-Format).
  • 13. Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht.
'