26.10.2018 Relive 1. FC Magdeburg - Hamburger SV

Nach den eher schwachen Vorstellungen im Volksparkstadion und besonders der etwas leblosen Leistung im letzten Heimspiel gegen Bochum hat sich der HSV von Trainer Christian Titz getrennt. Der neue Mann, der nun für den HSV verantwortlich ist, heißt Hannes Wolf. Für Wolf ist es nach dem VFB Stuttgart die zweite Trainerstation. Der 37-jährige ist der Wunschkandidat des HSV und mit ihm soll die Mannschaft nun endlich dazu gebracht werden, ihr Leistungspotential auch auszuschöpfen. Am 11. Spieltag geht es nach Magdeburg, die sich bereits nach knapp einem Drittel der Saison im Abstiegskampf befinden. Mit einem Auswärtssieg könnte der HSV über Nacht sogar der neue Tabellenführer der 2. Bundesliga werden. Sicher scheint, dass Wolf in Magdeburg mit dem besten Torschützen des Teams, P.-M. Lasogga, starten wird. Und das macht viel Sinn, mit einem Spieler zu spielen, der bewiesen hat, dass ER Tore schießen kann.

Relive 11

2. Bundesliga Saison 2018/2019